Drei Jahre spielte der aus dem SV Waldkirch hervorgegangene Daniel Schwaab bei der PSV Eindhoven in der Niederländischen Ehrendivision, für den er insgesamt 105 Pflichtspiele bestritt. Dritter, Meister und Vizemeister waren die sportlichen Erfolge. Aber nicht nur fußballerisch lief es gut für ihn, auch menschlich fühlte er sich mit seiner Familie in den Niederlanden äußerst wohl, wo sie mit offenen Armen empfangen wurden. „Holland war definitiv die richtige Entscheidung, ich konnte wertvolle Erfahrungen sammeln und eine entspannte Lebensart genießen“. Aus sportlicher Sicht hätte er bei der PSV gerne verlängert, aber die familiären Gründe für die Heimkehr nach Waldkirch überwogen. Daniel begann seine Karriere 1992 in der F-Jugend des seinerzeitigen SVW, dem er bis 2000 die Treue hielt, dann aber dem Ruf des Sportclub Freiburg folgte, der ihn schon einige Zeit „auf dem Zettel hatte“. Er schaffte es bis in die U 19 und wurde mit diesem Team in Berlin DFB-Pokalsieger. Nahtlos folgte danach der Übergang erst für kurze Zeit zu den Amateuren und dann gleich in die Profimannschaft (91 Spiele). Die nächste Station hieß dann ab 2009 für vier Jahre Bayer 04 Leverkusen mit einer Vizemeisterschaft – und wie der Zufall so spielt: Sein erstes Spiel für Bayer 04 bestritt er im heimischen Elztal-Stadion bei einem Test gegen den VfR Aalen! Anschließend ging es etwas Richtung Heimat zum VfB Stuttgart, wo Daniel für drei Jahre unterschrieben hatte,  allerdings in seinem letzten Jahr mit den Schwaben abstieg.  Als bisher letzte Stadion stand dann „Eindhoven“ an, wo er drei in jeder Beziehung schöne Jahre verbrachte. Daniel kam auf 24 U21-Länderspiele, wurde mit dieser Mannschaft 2009 Europameister unter Trainer Horst Hrubesch und Mitspielern wie z. B. Manuel Neuer, Mats Hummels, Jerome Boateng, Mesut Özil , Sami Khedira. Mit Leverkusen und Eindhoven bestritt er insgesamt 18 CL-Begegnungen, so u. a. gegen den FC Barcelona, Athletico Madrid. Bayern München und Tottenham (im Wembley-Stadion). Und wie sieht die Zukunft aus? “Im Moment noch total offen, erst einmal genieße ich nach 39 Pflichtspielen in der vergangenen Saison den Urlaub mit der Familie“ Gute Erholung wünschen die Freunde des FC Waldkirch! (Dietmar Kürbs)

 

Fotos: Daniel verabschiedet sich von den Eindhovener Fans – und seinem Trainer Mark van Bommel

*Daniel Schwaab* of PSV